Allgemeine Geschäftbedingungen - Tickets

Mit Ihrem Besuch im Attractie- & Vakantiepark Slagharen B.V. (Freizeit- & Ferienpark Slagharen, AVS) stimmen Sie diesen allgemeinen Geschäftsbedingungen zu. AVS geht davon aus, dass Sie, neben diesen Allgemeinen Geschäftsbedingungen, ebenfalls die auf der Website bereitgestellten ergänzenden Informationen gelesen haben. Die Bestimmungen der Parkordnung gelten für alle zum Attractie- & Vakantiepark Slagharen gehörenden Areale. In Fällen, die nicht von der Parkordnung abgedeckt werden, gelten die Entscheidungen des Parkmanagements.

Untenstehend finden Sie die Ticketbedingungen für den Attractie- & Vakantiepark Slagharen, im Folgenden als „Slagharen“ bezeichnet. Die Bedingungen gelten für jeglichen Kauf von E-Tickets oder Jahreskarten über www.slagharen.com, an der Kasse, der Guest Service oder im Zuge von Reservierungen.

3.1 Definitionen

In diesen allgemeinen Geschäftsbedingungen werden die folgenden Bezeichnungen verwendet:

  • Slagharen; Attractie- en Vakantiepark Slagharen B.V.:
  • Attractie- & Vakantiepark Slagharen (Freizeit- & Ferienpark Slagharen)

Zwarte dijk 37
7776 PB Slagharen
Niederlande
Telefon: 0031 (0)523-683000
E-Mail: info@slagharen.com

  • Käufer: Bezeichnet einen Privatkunden oder einen Geschäftskunden.

Der Begriff „Privatkunde“ bezeichnet eine Person, die nicht in Ausübung eines Berufs oder im Namen eines Unternehmens handelt. Der Begriff „Geschäftskunde“ bezeichnet jede Person, die nicht unter die Definition des Begriffs „Privatkunde“ fällt. 

3.2 Jahreskarten

  • Nach Zahlungseingang erhält der Käufer eine Bestätigung, mit der er seine Jahreskarte an der Guest Service von Slagharen abholen kann.
  • Der Käufer muss seine Daten vollständig und korrekt angeben. Sollten falsche oder unvollständige Daten vorliegen, kann die Jahreskarte gesperrt werden.
  • Slagharen behält sich das Recht vor, die Buchung einer Jahreskarte ohne Angabe von Gründen abzulehnen, zu stornieren oder zwischenzeitlich zu sperren. Der Käufer wird darüber informiert.
  • Eine Jahreskarte ist für die Dauer einer Saison gültig. Die Jahreskarte verliert am Ende der Saison automatisch ihre Gültigkeit.
  • Eine Jahreskarte ist personengebunden. Es ist nicht gestattet, Jahreskarten an Dritte weiterzuverkaufen oder auszuleihen.
  • Der Inhaber einer Jahreskarte muss diese am Eingang des Parks an der Kasse vorzeigen. Slagharen ist dazu berechtigt, vor dem Betreten des Parks einen Identitätsnachweis zu verlangen.
  • Die Jahreskarte darf nicht gefaltet oder beschädigt werden. Wenn die Karte deutliche Beschädigungen aufweist, kann der Zugang zum Park untersagt werden.
  • Die Jahreskarte fungiert ebenfalls als Parkausweis bei der Parkplatzausfahrt.
  • Sollte die Jahreskarte verloren gegangen sein oder deutliche Beschädigungen aufweisen, kann der Inhaber der Karte an der Guest Service von Slagharen eine neue Karte beantragen. Dafür werden 5,00 Euro als Verwaltungsgebühr berechnet. Die neu ausgestellte Jahreskarte hat dasselbe Gültigkeitsdatum wie die alte Jahreskarte. Die alte Karte wird automatisch bei der Aktivierung der neuen Karte gesperrt.
  • Slagharen behält sich das Recht vor, Öffnungstage und/oder -zeiten während der Saison zu ändern. Hierbei findet keine Erstattungsregelung Anwendung.
  • Slagharen behält sich das Recht vor, im Falle besonders großer Besucherzahlen den Einlass zu stoppen, um die Sicherheit der Gäste zu gewährleisten – hiervon sind auch die Inhaber von Jahreskarten betroffen. Auf der Website www.slagharen.com wird darüber informiert. Slagharen haftet nicht für eventuell angefallene (Reise-)Kosten.
  • Wer eine Jahreskarte in Silber, Gold oder Diamant besitzt, hat einmalig freien Zutritt zu allen Attraktionen des Black Hill Ranger Path – je nach Verfügbarkeit. Inhaber einer Jahreskarte in Bronze oder einer Familien-Jahreskarte haben keinen freien Zutritt.

3.3 Online-Kauf einer Jahreskarte

  • Wird eine Jahreskarte auf elektronischem Wege gekauft, ist der Käufer (falls es sich dabei um einen Privatkunden handelt) dazu berechtigt, den Kaufvertrag für die Jahreskarte ohne Angabe von Gründen innerhalb von 14 Tagen zu widerrufen. Zum Zwecke des Widerrufs kann der Käufer innerhalb des genannten Zeitraums Kontakt zu Slagharen aufnehmen oder die „Musterwiderrufsbelehrung“ der EU verwenden, die hier heruntergeladen werden kann. Falls die Jahreskarte innerhalb der Widerrufsfrist zum Betreten des Parks genutzt wird, ist dies eine ausdrückliche Willensäußerung des Käufers zur Ausführung des Vertrags. In diesem Fall ist durch den Käufer bei einem Widerruf eine Vergütung für die bereits in Anspruch genommenen Dienstleistungen zu entrichten.
  • Die Bezahlung von auf elektronischem Wege gekauften Jahreskarten ist ausschließlich per Visa, Mastercard, Ideal oder Paypal möglich.
  • Slagharen haftet nicht in Fällen, in denen aufgrund einer technischen Störung, gleichgültig welcher Art, die Zahlung gar nicht, nicht korrekt oder nicht rechtzeitig verarbeitet und/oder autorisiert werden kann. 

3.4 Online-Tickets

  • Slagharen gibt E-Tickets mit einem einmaligen Barcode heraus. Die E-Tickets werden auf digitalem Wege an die angegebene E-Mail-Adresse gesendet.
  • Slagharen ist nicht haftbar, falls die vom Käufer angegebene E-Mail-Adresse nicht korrekt ist oder der E-Mail-Account des Käufers nicht ordnungsgemäß funktioniert.
  • Das E-Ticket wird am Eingang des Parks kontrolliert. Jedes E-Ticket kann nur einmal verwendet werden. Nach der Kontrolle am Eingang verliert das E-Ticket seine Gültigkeit.
  • Die Barcodes auf dem E-Ticket dürfen nicht gefaltet oder beschädigt werden. Im Falle einer Beschädigung kann der Zugang zum Park verweigert werden.
  • Slagharen behält sich das Recht vor, den Kauf eines E-Tickets ohne Angabe von Gründen abzulehnen oder zu stornieren. Der Käufer wird hierrüber per E-Mail informiert.
  • Die Zahlung von einem auf elektronischem Wege gekauften E-Ticket ist ausschließlich per Visa, Mastercard, Ideal oder Paypal möglich.
  • Slagharen haftet nicht in Fällen, in denen aufgrund einer technischen Störung, gleichgültig welcher Art, die Zahlung gar nicht, nicht korrekt oder nicht rechtzeitig verarbeitet und/oder autorisiert werden kann.
  • Es ist nicht gestattet, ohne schriftliche Genehmigung von Slagharen E-Tickets zu kommerziellen Zwecken zu nutzen.
  • E-Tickets können nicht in Kombination mit anderen Aktionen und/oder Preisnachlässen verwendet werden.
  • Falls das Gültigkeitsdatum des E-Tickets verstrichen ist, kann dieses nicht umgetauscht werden. Es gibt kein Recht auf Erstattung.
  • Auf E-Tickets darf das Datum angepasst werden. Eine solche Anfrage ist jedoch vor dem Besuchsdatum per E-Mail an ticketservice@slagharen.com zu richten. Dabei darf jeder Tag ausgewählt werden, an dem der Eintrittspreis gleich hoch oder niedriger ist. Wer sich für einen Tag entscheidet, an dem der Preis höher ist, muss die Differenz unter Angabe der Bestellnummer auf das nachstehende Konto überweisen: NL66ABNA0529863618. Wer sich für einen Tag entscheidet, an dem der Eintrittspreis niedriger ist, bekommt die Differenz nicht erstattet.
  • Slagharen darf zu jedem Zeitpunkt im Jahr Preisanpassungen vornehmen.
  • Slagharen kann weder für Verlust noch für Diebstahl oder Beschädigung von Tickets zur Verantwortung gezogen werden.
  • Die im niederländischen Gesetz über Fernabsatz (Wet Kopen op Afstand) verankerte 14-tägige Bedenkzeit ist nicht auf den Kauf von Tickets anzuwenden, da es sich um eine Form der Freizeitgestaltung handelt und die Tickets nur eingeschränkt gültig sind.
  • Bereits erworbene Tickets können nicht umgetauscht werden. Es gibt kein Recht auf Erstattung.

3.5 Sonstiges

  • Die Angaben auf der Website und ggf. in Werbematerialien werden lediglich zu Informationszwecken veröffentlicht. Slagharen übernimmt keinerlei Haftung für diese Informationen und behält sich das Recht vor, Anpassungen vorzunehmen, ohne dies vorab bekannt zu machen. Slagharen kann nicht haftbar gemacht werden für direkte oder indirekte Schäden, die der Jahreskarteninhaber erleidet, weil er diese Informationen nutzt.
  • Beim Kauf eines E-Tickets oder einer Jahreskarte von Slagharen akzeptiert der Käufer ausdrücklich und vorbehaltlos die Gültigkeit dieser AGB und die Parkordnung von Slagharen. Die Parkordnung kann beim Guest Service des Parks eingesehen und kostenlos bei Slagharen angefragt werden.
  • Slagharen respektiert die Privatsphäre aller Nutzer seiner Website und stellt sicher, dass die vom Käufer bereitgestellten persönlichen Daten vertraulich behandelt werden. Die vom Käufer übermittelten Daten werden von Slagharen entsprechend der Vorgaben des niederländischen Datenschutzgesetzes (Wet Bescherming Persoonsgegevens) behandelt. Weitere Informationen erhalten Sie auf der Website http://www.slagharen.com/nl/privacy-statement/.
  • Sollte der Käufer dazu sein Einverständnis erklären, werden seine persönlichen Daten dazu genutzt, um ihn über neue Produkte und Dienstleistungen von Slagharen und anderen Parks von Parques Reunidos zu informieren.
  • Für diese AGB gilt ausschließlich niederländisches Recht.
  • Bei Rechtsstreitigkeiten zwischen Slagharen und einem Kunden des Parks ist der Richter im Gerichtsbezirk von Slagharen zuständig.
  • Sollte Slagharen aufgrund von höherer Gewalt seinen Verpflichtungen nicht nachkommen können, besteht kein Recht auf Erstattung.
  • Diesen AGB zufolge umfasst höhere Gewalt neben den entsprechenden Regelungen im Gesetz und in der Rechtsprechung, alle von außen kommenden, vorhergesehenen sowie unvorhergesehenen Faktoren, auf die Slagharen keinen Einfluss nehmen kann, aber aufgrund derer Slagharen außer Stande ist, seinen Verpflichtungen nachzukommen. Dazu gehören in jedem Fall, jedoch nicht ausschließlich: Feuer, Unfall, Krankheit, Pandemie, Streik, Revolte, Krieg, Maßnahmen der Regierung, extreme Wetterereignisse und Verkehrseinschränkungen.