Datenschutzerklärung

Der Freizeit- & Ferienpark Slagharen (Originalname Attractie- & Vakantiepark Slagharen), im Folgenden „Slagharen“, legt großen Wert auf den Schutz Ihrer persönlichen Daten. In dieser Datenschutzerklärung informieren wir Sie darüber, wie wir mit personenbezogenen Daten umgehen. Weil es uns wichtig ist, vertrauenswürdig und transparent zu sein, behandeln wir Ihre personenbezogenen Daten mit Diskretion und Sorgfalt und tragen Sorge dafür, dass jede Verarbeitung Ihrer Daten den geltenden Gesetzen und Verordnungen entspricht. Es ist möglich, dass wir unsere Datenschutzerklärung anpassen werden, wenn neue Entwicklungen dies erforderlich machen.

Slagharen hält sich in allen Fällen an die geltenden Datenschutzgesetze wie die Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO). Das bedeutet in jedem Fall, dass:

  • wir Ihre personenbezogenen Daten in Übereinstimmung mit dem Zweck verarbeiten, zu dem sie uns zur Verfügung gestellt wurden; diese Zwecke und die Art der personenbezogenen Daten sind in dieser Datenschutzerklärung beschrieben;
  • sich die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten auf ausschließlich jene Daten beschränkt, die für die Zwecke, für die sie verarbeitet werden, unbedingt erforderlich sind;
  • wir Ihre ausdrückliche Zustimmung einholen, wenn wir diese für die Verarbeitung personenbezogener Daten benötigen;
  • wir geeignete technische und organisatorische Maßnahmen getroffen haben, damit Ihre personenbezogenen Daten geschützt sind;
  • wir keine personenbezogenen Daten an Dritte weitergeben, außer wenn dies für die Zwecke, für die sie uns zur Verfügung gestellt wurden, notwendig ist;
  • wir Sie auf Ihre Rechte bezüglich der Verarbeitung personenbezogener Daten hinweisen.

Welche personenbezogenen Daten verarbeiten wir?

Wir verarbeiten personenbezogene Daten, die Sie beispielsweise im Rahmen eines Besuchs in unserem Freizeit- und/oder Ferienpark uns zur Verfügung gestellt haben, oder die in unseren Besitz gelangt sind, weil Sie unsere Website genutzt, ein Kontaktformular ausgefüllt, eine Beschwerde eingereicht oder sich für unseren Newsletter angemeldet haben.

Personenbezogene Daten, die wir verarbeiten, können unter die folgenden Kategorien fallen:

Kontaktdaten

Darunter fallen beispielsweise Ihr Name, Ihre Wohnadresse und sonstige Kontaktdaten wie Ihre Telefonnummer und E-Mail-Adresse, aber auch Ihr Geburtsdatum.

Informationen über Jahreskarten, Buchungen und Einkäufe

Beim Kauf einer Jahreskarte, einer Eintrittskarte oder beim Vornehmen einer Buchung verarbeiten wir neben den Kontaktdaten beispielsweise auch Ihre Kontonummer, die Art der Jahreskarte, die Dauer des Aufenthalts in unserem Park und die Zusammensetzung Ihrer Familie bzw. Reisegesellschaft.

Bildmaterial

Unser Park ist kameraüberwacht. Zudem sind bei verschiedenen Attraktionen Fotokameras installiert, die Bilder von den Besuchern machen. Die Fotos können später von den Personen, auf die sich die Fotos beziehen, erworben werden.

Informationen aus Social Media

Wir können Informationen über die von Ihnen genutzten sozialen Medien wie Facebook, Instagram, Snapchat, Twitter u.Ä. erhalten. Wenn Sie sich beispielsweise mit einem dieser Dienste in unser Netzwerk einloggen, können wir Ihr Profil bei dem betreffenden Dienst empfangen. Wenn Sie über Social Media eine Frage stellen, speichern wir die Daten, die wir empfangen, zusammen mit den Daten, die wir bereits von Ihnen haben. Dies geschieht, um auf Ihre Frage oder Anmerkung so gut wie möglich reagieren zu können und Ihnen später einen noch persönlicheren Service bieten zu können.

In manchen Fällen können wir Ihre Social Media-Aktivitäten mit unseren eigenen verknüpfen. Wenn Sie beispielsweise ein eigenes Foto von einem Artikel, den Sie bei Slagharen gekauft haben, mit dem Hashtag #entdeckSlagharen über Ihren Social Media-Account öffentlich teilen, können wir dieses Foto auf unseren Accounts veröffentlichen. Das geschieht nicht automatisch, weil wir zunächst eine Auswahl von Fotos zusammenstellen. Bei der Veröffentlichung erwähnen wir immer Ihren Account-Namen, denn schließlich gehört das Foto nicht uns. Wenn Sie möchten, dass wir Ihr Foto entfernen, schicken Sie uns über unsere Accounts eine private Nachricht. Wir werden darauf so schnell wie möglich reagieren.
Die Nutzung von Social Media wie Facebook, Instagram, Twitter oder YouTube unterliegt nicht unseren Allgemeinen Geschäftsbedingungen bzw. unserer Datenschutzerklärung, sondern den Allgemeinen Geschäftsbedingungen, Datenschutz-, Cookie- und anderen Erklärungen der betreffenden Social Media. Wir empfehlen Ihnen, diese gründlich zu lesen, falls Sie Fragen dazu haben.

Daten, die Sie uns selbst zur Verfügung stellen

Sie können Informationen mit uns teilen, beispielsweise indem Sie an einem Preisausschreiben oder einer anderen Werbeaktion teilnehmen. Daneben versenden wir auch Fragebögen über Ihre Erfahrungen in/mit Slagharen. Wenn ein Fragebogen ausgefüllt wird, verarbeiten wir diese Informationen und fügen sie den uns bereits bekannten personenbezogenen Daten hinzu. Ferner werden diese Daten mit unserem Management-Team geteilt. Auch wenn Sie per E-Mail direkt mit uns kommunizieren, verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten. 

Informationen, die wir über unsere Website, Apps und andere digitale Medien erhalten

Wenn Sie unsere Websites besuchen oder eine unserer Apps verwenden, können wir Ihre IP-Adresse, die Art Ihres Browsers, Ihr Betriebssystem, Ihr Kaufverhalten, Transaktionsdaten, eingelöste Rabattcodes, die weiterverweisende Website, Ihr Surfverhalten und Ihre App-Nutzung erfassen. Wir können eine automatische Meldung empfangen, wenn Sie einen Newsletter öffnen oder in einem solchen Newsletter einen Link anklicken. In unserer Cookie-Erklärung erklären wir, wie wir Cookies auf unserer Website verwenden.

Sie können eine Bewertung, beispielsweise auf Bewertungsportalen wie Zoover u.Ä., hinterlassen. Wir bitten Sie darum, wenn Sie eine Buchung oder Bestellung vorgenommen haben. Die Bewertung, die Sie einstellen, ist für andere sichtbar. Sie entscheiden selbst, welcher Name/Nickname bei der Bewertung erscheint. Anlässlich Ihrer Bewertung können wir Kontakt zu Ihnen aufnehmen.

Nutzungszwecke

Wir verwenden Ihre personenbezogenen Daten zu folgenden verschiedenen Zwecken:

Die Durchführung eines Vertrags
Wenn Sie mit uns einen Vertrag schließen, benötigen wir Ihre Kontaktdaten. Diese Daten können auch für Reservierungen verwendet werden. Wenn Sie eine Reservierung oder Bestellung vornehmen, verarbeiten wir Ihre Daten, um die Reservierung ordnungsgemäß durchzuführen. Zum Beispiel für die Kommunikation im Vorfeld Ihrer Anreise, Ihren Besuch oder eine Bestätigung aus unserem Webshop. Dabei verwenden wir die personenbezogenen Daten, die Sie bei der Reservierung/Bestellung angeben. Diese Daten werden in diesem Fall von uns nur für diesen Zweck verwendet und sind nur den Personen zugänglich, die sich bei Slagharen intern mit den von Ihnen bestellten Dienstleistungen befassen.

Darüber hinaus können wir personenbezogene Daten während Ihres Besuchs in unserem Freizeit- und /oder Ferienpark erfassen. Ein Beispiel sind die Fotos, die bei bestimmten Attraktionen aufgenommen werden und von Ihnen erworben werden können.

Kontaktpflege
Ihre Kontaktdaten werden in unserem Kundensystem gespeichert und können unter anderem für den Versand von Newslettern, Updates, Einladungen zu Veranstaltungen und das Zusenden von Informationen verwendet werden, die Sie bei uns angefordert haben.

Die Verbesserung unserer Produkt- und Dienstleistungsinformationen und die Durchführung von gezielten Marketingaktionen.

Wir möchten Ihnen relevante Informationen mitteilen. Zu diesem Zweck analysieren wir die folgenden Daten:

Interaktionsdaten:
personenbezogene Daten, die wir durch Kontakt zwischen Slagharen und Ihnen, beispielsweise über unsere Website, erhalten.

Verhaltensdaten:
personenbezogene Daten, die Slagharen über Ihr Verhalten, wie Ihre Vorlieben, Ihre Meinung, Wünsche und Bedürfnisse, verarbeitet. Diese Daten können wir beispielsweise aus Ihrem Surfverhalten auf unserer Website, dem Lesen unserer Newsletter oder dadurch, dass Sie Informationen anfordern, ableiten.

Die Analyse der Nutzung unserer Website:
Die Nutzerstatistiken der Website vermitteln uns ein Bild von u.a. den Besucherzahlen, der Dauer der Besuche und darüber, welche Unterseiten der Website angeschaut werden. Gesammelt werden generische Daten ohne Informationen zu Personen. Die auf diese Weise gewonnenen Informationen verwenden wir zur Verbesserung unserer Website.

Schutz von Personen und Eigentum:
Die Kameraüberwachung erfolgt aus Sicherheitsgründen. Die Bilder werden nur für eine begrenzte Zeit gespeichert und anschließend gelöscht. Bei einem Zwischenfall oder Konflikt können Bilder länger gespeichert werden, beispielsweise bis der Zwischenfall oder Konflikt behoben ist.

Rechtsgrundlage der Verarbeitung

Wir verarbeiten personenbezogene Daten nur, wenn dafür eine Rechtsgrundlage vorhanden ist. Die Rechtsgrundlagen für unsere Verarbeitung personenbezogener Daten sind:

Zustimmung:
Wenn wir Sie um Ihre Zustimmung zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten gebeten haben und Sie diese Zustimmung erteilt haben, haben Sie jederzeit das Recht, diese Zustimmung zu widerrufen. Wenn Sie jünger als 16 Jahre alt sind, müssen Sie zuerst die Zustimmung eines Elternteils oder eines gesetzlichen Vertreters einholen. Wir bitten Sie deshalb, uns keine Daten zur Verfügung zu stellen, wenn Sie die Zustimmung dazu noch nicht erhalten haben.

Vertrag oder im Vorfeld eines Vertragsabschlusses:
Wenn Sie mit uns einen Vertrag geschlossen haben, verarbeiten wir personenbezogene Daten, falls und sofern dies für die Durchführung des Auftrags erforderlich ist.

Berechtigtes Interesse:
Wir dürfen auch personenbezogene Daten verarbeiten, wenn wir ein berechtigtes Interesse daran haben und damit nicht in unverhältnismäßiger Weise gegen den Schutz Ihrer Daten verstoßen. So verwenden wir beispielsweise Ihre Kontaktdaten, um Sie zur Teilnahme an Werbemaßnahmen wie Rabattkartenaktionen oder Preisausschreiben einzuladen.

Weitergabe personenbezogener Daten an Dritte

Wir können für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten Dienstleister (Auftragsverarbeiter) engagieren, die – ausschließlich in unserem Auftrag – personenbezogene Daten verarbeiten. Wir schließen mit diesen Auftragsverarbeitern einen Auftragsverarbeitungsvertrag, der die Klausel enthält, dass der Auftragsverarbeiter ausschließlich auf Anweisung handeln und die personenbezogenen Daten nicht zu eigenen Zwecken verwenden darf.

Wir arbeiten mit anderen Parteien, wie Lieferanten, zusammen. Obwohl wir diese sorgfältig ausgewählt haben, sind wir nicht verantwortlich für die Verarbeitung Ihrer Daten über diese Websites. Unsere Datenschutzerklärung ist dafür nicht gültig. Ihre personenbezogenen Daten werden nicht zu kommerziellen Zwecken an Dritte weitergegeben.

Betrug

Wir führen Untersuchungen zur Betrugsbekämpfung durch, um finanziellen und/oder Rufschäden durch Betrug vorzubeugen. Ihre Transaktionsdaten können von anderen zu betrügerischen Zwecken missbraucht werden. Betrugsprävention liegt folglich nicht nur in unserem, sondern auch in Ihrem Interesse.
Betrug ist ein Sammelbegriff für u.a. Diebstahl, Unterschlagung, Urkundenfälschung, Täuschung und Sabotage. Auf Grundlage eigener Untersuchungen stellen wir fest, ob ein Betrug vorliegt. Wenn tatsächlich ein Betrug oder Betrugsverdacht besteht, wird dies besprochen. Wir prüfen in diesem Fall die Reservierung sehr detailliert und führen beim Check-in zusätzliche Kontrollmaßnahmen durch.
Unter anderem verarbeiten wir folgende Daten im Rahmen von Betrugsbekämpfungsuntersuchungen:

  • Ihre Angaben zur Person;
  • Daten mit Bezug zum Besuch unserer Website, z.B. Details einer Reservierung;
  • Transaktionsdaten;
  • Bankkontonummern;
  • Forderungen.

Wir können Ihre Daten im Rahmen strafrechtlicher Ermittlungen weitergeben.

Ihre Rechte

Um sicherzustellen, dass Ihre Daten entsprechend den gesetzlichen Vorgaben verarbeitet werden, haben wir einen Datenschutz-Ausschuss eingerichtet. Die Tätigkeit dieses Teams besteht unter anderem in der Überwachung, der Bearbeitung von Fragen und Beschwerden und der Beratung zur Sicherung und Verarbeitung Ihrer Daten.

Jede Person kann auf Grundlage des Gesetzes bestimmte Rechte bezüglich ihrer persönlichen Daten ausüben. So haben Sie das Recht, Ihre personenbezogenen Daten einzusehen, korrigieren und löschen zu lassen. Zudem können Sie Widerspruch gegen die Nutzung Ihrer Daten einlegen oder die Einschränkung dieser Nutzung verlangen. In bestimmten Fällen können Sie sogar Ihre Daten bei uns anfordern und einer anderen Partei übermitteln. Wenden Sie sich bei Fragen zu allen genannten Punkten an unseren Datenschutz-Ausschuss unter privacy@slagharen.com.


Wie lange speichern wir Ihre Daten?

Wir speichern Ihre personenbezogenen Daten so lange, wie es für den Zweck, für den wir die Daten erhalten haben, notwendig ist, es sei denn, es gilt eine gesetzliche Aufbewahrungsfrist. Im Allgemeinen speichern wir Ihre Daten nicht länger als für den Zweck, für den wir Ihre Daten erfasst haben, erforderlich ist. Anschließend werden diese Daten entfernt oder anonymisiert. Die Anonymisierung bewirkt, dass Daten nicht mehr auf Ihre Person zurückzuführen sind.

Sicherung

Da Ihre Privatsphäre wichtig ist, nehmen wir die Sicherung Ihrer Daten sehr ernst. Wir haben verschiedene Maßnahmen ergriffen, damit Ihre Daten sicher sind und bleiben. Bei der Sicherung Ihrer Daten berücksichtigen wir die möglichen Risiken, die durch die Verarbeitung Ihrer Daten entstehen können: zum Beispiel Verlust oder unrechtmäßige Nutzung Ihrer Daten. Im Folgenden führen wir einige unserer Sicherheitsmaßnahmen auf:

  • Wir sorgen dafür, dass Ihr Account gesichert ist und dass sich weder von außen noch von innen jemand einloggen kann, um auf Ihre Daten zuzugreifen. Unter anderem wird Ihr Passwort bei uns verschlüsselt gespeichert.
  • Wir führen auf unserer Website regelmäßig automatische Sicherheitsscans durch.
  • Die Kommunikation über die Website, die App oder per E-Mail ist gesichert.
  • Wir überwachen laufend, ob (heimliche) Einbruchsversuche unternommen werden. Wir reparieren Schwachstellen und ergreifen im Falle eines Einbruchs entsprechende Maßnahmen.
  • Wir verwenden neueste Technologien und Software;
  • Wir arbeiten mit mehreren Systemen, die untereinander kommunizieren. Wir stellen sicher, dass Daten sicher und kontrolliert von einem zum anderen System geschickt werden.
  • Wir schützen unsere Systeme gegen Malware, Viren, Cryptoware und Hacking Software.
  • Nur Mitarbeiter von Slagharen, die im Rahmen ihrer Aufgaben Zugang zu Ihren Daten benötigen, haben Zugriff auf Ihre Daten.
  • Wir protokollieren Einbruchsversuche und die Nutzung Ihrer Daten durch unsere Mitarbeiter, damit wir alles, was geschieht, nachhalten können.

Dritte, die Zugang zu Ihren Daten benötigen, sind verpflichtet, geeignete technische und organisatorische Sicherungsmaßnahmen zu treffen und ihre Mitarbeiter zur Geheimhaltung zu verpflichten.

Sicherheitsvorfall/Datenleck

Im Falle eines Sicherheitsvorfalls, zum Beispiel bei Diebstahl eines Laptops oder einem Hack unserer Systeme, reagieren wir sofort. Wir untersuchen, ob es sich um ein Sicherheitsleck (eine Schwachstelle in unserem Sicherheitssystem) oder um ein Datenleck (Verlust oder unrechtmäßige Verarbeitung Ihrer Daten) handelt. Derartige Schwachstellen oder Lecks beheben wir so schnell wie möglich. Bei einem Datenleck schalten wir innerhalb von 72 Stunden die niederländische Aufsichtsbehörde für personenbezogene Daten ein, es sei denn, es ist unwahrscheinlich, dass das Datenleck ein Risiko für Ihre Privatsphäre darstellt. Handelt es sich um ein Datenleck mit einem hohen Risiko für Ihre Privatsphäre (beispielsweise wenn viele oder empfindliche Daten in die falschen Hände geraten sind), sind wir verpflichtet, auch Sie über das Leck zu informieren. Wenn Sie bei Slagharen einen Sicherheitsvorfall oder ein Datenleck gefunden haben, senden Sie bitte sofort eine Mail an unseren Datenschutz-Ausschuss: privacy@slagharen.com.

Beschwerden?

Bitte wenden Sie sich bei Beschwerden darüber, wie wir mit Ihren personenbezogenen Daten umgehen, per E-Mail an privacy@slagharen.com. Um sicherzustellen, dass nur Sie selbst Zugang zu Ihren Daten erhalten, bitten wir Sie immer zuerst um eine Kopie Ihres Ausweises.

Wir helfen Ihnen gerne, eine passende Lösung zu finden. Sollten unsere Bemühungen erfolglos sein, haben Sie immer die Möglichkeit, sich an die niederländische Aufsichtsbehörde für personenbezogene Daten „Autoriteit Persoonsgegevens“ zu wenden.